Heike Wildmoser

Kurzvita:
1962  geboren in München
1994  Umzug nach Kirchseeon
2000  Erste Arbeiten in Aquarell

Malseminare bei M. Ehrlich, H. Heinrich

  1. Menzel, Chr. Scharfen, A. Schmidtke,
  2. Hofmann, Sabine Ziegler

2009  Beitritt zum Club der Grafinger Maler
2011  Kalligraphiekurse
bei Gisela zur Strassen, Benno Aumann, Martha Schmitt,
Rainer Michel, Petra Markhauser, Denis Brown
2014  Mitglied im Kalligraphiekreis Freising
2015  Mitglied in der Bibelschreib-Gruppe
Diverse Ausstellungen im Landkreis

2000  wurde in mir der Wunsch geweckt, mich mit der Aquarell-malerei
auseinander zu setzen.
Das Spiel mit Farben, Licht und Schatten soll in meinen Bildern Stimmungen und Eindrücke wiederspiegeln.
Durch Malreisen und Malertreff’s bilde ich mich ständig weiter.
Die Malerei hat mich gelehrt, die Welt mit anderen Augen zu sehen und
gibt mir ein Stück Freiraum und Entspannung.
Seit 2010 setze ich mich auch intensiv mit der Schrift auseinander und bin definitiv Buchstabeninfiziert. Zudem versuche ich, Beides miteinander zu verbinden.